Sonntag, 25. Juni 2017
Schrift grösser Schrift zurücksetzen Schrift kleiner  Seite drucken  Seite durchsuchen  id:contentmanager
 

Behandlungsablauf bei Problemen mit Alkohol und/oder Medikamenten


Zum Vergrößern bitte klicken

Ein Schaubild des Behandlungsablaufes können Sie hier herunterladen.

Beratung

  • Persönliche Kontaktaufnahme ohne Voranmeldung
  • Information, Beratung, Krisenintervention
  • Einleitung notwendiger stationärer Maßnahmen
  • Konsiliarische Untersuchungen
  • Suchtspezifische Mitbehandlung in Kooperation mit dem niedergelassenen Arzt/der niedergelassenen Ärztin (Überweisungsschein erforderlich)

 

    

Basisbehandlung


  • Festigung der Abstinenzbereitschaft
  • Unterstützung durch Gruppen-, Einzel- und Paargespräche
  • Diagnostik und weitere Behandlungsplanung
  • Beantragung weiterführender ambulanter, ganztägig ambulanter(Tagesklinik) und stationärer Maßnahmen beim zuständigen Kostenträger

 

    

Therapie


  • Entwicklung von Behandlungsschritten für eine zufriedene abstinente Lebensführung insbesondere:
    - Alltagsprobleme bewältigen
    - Selbstbewusstsein stärken
    - Kritik äußern und annehmen lernen
    - Lebensfreude und Zuversicht entwickeln

 

    

Nachsorge


  • Festigung und Weiterentwicklung der in der stationären Therapie erworbenen Fähigkeiten im Alltag von Familie, Beruf und Freizeit.

 

    

Disclaimer | Fachklinik St.Camillus © 2017 | Alle Rechte vorbehalten | Seitenanfang